Reha-Quiz


Reha-Quiz

Bearbeitet:

Was gehört zum Erfolg einer Reha unbedingt dazu?

Was ist das wichtigste Ziel der Reha?

Was glauben Sie: Wie wird es Ihnen nach der Reha gehen?

Welcher Satz ist richtig?

Was ist für die meisten orthopädischen Patienten kein geeignetes Rehaziel?

Was wird in der Klinik von den Patienten erwartet?

Von einem Therapeuten hören Sie den Satz: „Die Reha dauert ein Jahr.“ Was meint er damit?

Stellen Sie sich vor, Sie blättern in einer offiziellen Broschüre über die Reha. Welchen Satz würden Sie da vermutlich lesen können?

Vier Patienten mit gleichem Krankheitsbild sprechen über ihre Rehaziele. Wer hat sein Ziel am genauesten formuliert?

In der Rehaklinik gibt es für die Patienten Arztvorträge. Welche Aussage könnten Sie dort am ehesten hören?

Wie geht es den meisten Patienten nach der Reha, wenn sie bei allen Therapien, Beratungen und Patientenschulungen aktiv mitmachen?

Was bedeutet die Abkürzung IRENA?

Gibt es in Ihrem Betrieb einen Schwerbehindertenvertreter?

Welches Ziel kann man in der Reha in drei Wochen in der Regel erreichen?

Könnten Sie den Namen des für Sie zuständigen Betriebsarztes nennen?

Wissen Sie, ob Sie in den letzten 12 Monaten 6 Monate oder länger krankgeschrieben waren?

Hier sehen Sie vier ausgedachte Therapiepläne. Welcher wäre am ehesten typisch für einen Tag in der Reha?

Klicken Sie auf fertig, dann sehen Sie Ihr Ergebnis

Wissen Sie, was sich die Verantwortlichen bei der Reha gedacht haben? Was der Sinn einer Reha sein soll? Was ihre wichtigsten Bestandteile sind? Worauf es ankommt? Was von Ihnen als Patient erwartet wird? – Wie viel Sie über diese Themen wissen, das können Sie mit unserem Reha-Quiz herausfinden.
Das Quiz hat 17 Aufgaben. Am Ende erfahren Sie, was richtig ist.